SSV Blau Weiß Wollersleben e.V.

Beim Gegner standen nur noch 6 Mann auf dem Platz!

Nach dem Aus im Pokal vor Wochenfrist gegen Werther stand am Wochenende des nächste Spiel in der Liga auf dem Programm. Der Gegner aus Kehmstedt reiste mit nur 8 Spielern zur Partie an. Nach gut 26 Spielminuten waren die Gäste verletzungsbedingt auf 6 Spieler reduziert, was einen Abbruch zur Folge hatte.

SSV Blau-Weiss Wollersleben – TSG Kehmstedt II 4:0 (4:0)

 

Nächstes Auswärtsspiel wurde verlegt!

Das nächste Gastspiel am 16. September 2017 bei Eintracht Niedergebra wird auf Antrag vom gastgebenden Verein auf November verschoben. Neuer Spieltermin ist der 11. November 2017, Anstoß ist 14:00 Uhr.

 

Gegner am Ende eine Nummer zu groß!

Im Rahmen des Dorf- und Sportfestes in Wollersleben kam es zum Pokalvergleich zwischen Blau-Weiss und dem Kreisoberligisten aus Werther. Der Favorit setzte sich am Ende standesgemäß auch in der Höhe verdient durch. Wollersleben agierte vor allem in Halbzeit Eins viel zu naiv und ließ viele Tormöglichkeiten zu.

SSV Blau-Weiss Wollersleben – VfB Werther I 1:8 (0:5)

 

 

Zweiter Sieg in Folge, Blau-Weiss nimmt Fahrt auf!

Blau-Weiss kann sich gegen eine ersatzgeschwächte Reserve aus Kraja am Ende klar durchsetzen, vergibt jedoch eine Vielzahl an Chancen.

SSV Blau-Weiss Wollersleben - SV Rot-Weiss Kraja II 5:2 (2:0)

 

Auswärts zurück in die Erfolgsspur!

Nach der Heimniederlage vor Wochenfrist gegen Werther war Blau-Weiss auf Wiedergutmachung aus. Eine turbulente Partie geht am Ende positiv für das Team von Marco Müller aus.

TSG Krimderode II – SSV Blau-Weiss Wollersleben 1:2 (1:0)

 

Debakel beim ersten Heimauftritt!

Nach der Euphorie im Pokal und dem Punktgewinn vor Wochenfrist in Großlohra ist Blau-Weiss hart auf dem Boden der Realität gelandet. Bereits nach fünf Spielminuten schien die Partie schon entschieden.Die Gäste gewannen letztlich auch in der Höhe verdient, Blau-Weiss hatte wahnsinnige Abwehrprobleme.

SSV Blau-Weiss Wollersleben – VfB Werther II 4:7 (2:3)

 

Gegner in der zweiten Pokalrunde steht fest!

Blau-Weiss empfängt den Kreisoberligisten aus Werther zur zweiten Pokalrunde auf heimischen Territorium an der Wipper! Gespielt wird Sonntag, den 03. September 2017 im Rahmen des Dorf- und Feuerwehrfestes in Wollersleben. Anstoß der Partie ist 14:00 Uhr.

SSV Blau-Weiss Wollersleben - VfB Werther I

 

Sören Feine rettet mit spätem Kopfballtor einen Punkt!

Im ersten Punktspiel der neuen Saison erkämpfte sich unser Team am Ende einen Punkt. Wollersleben wurde spät für eine deutliche Leistungssteigerung im zweiten Durchgang mit dem Ausgleich belohnt.

SV 1921 Großlohra – SSV Blau-Weiss Wollersleben 1:1 (1:0)

 

Salah Kadro schickt den neuen Kreisligsten allein nach Hause!

Gleich das erste Heimspiel konnte Wollersleben am vergangenen Sonntag in der 1. Pokalrunde zum Nordthüringer Fußballpokal für sich entscheiden. Gegen den Aufsteiger in die Kreisliga der Reserve aus Bielen gewann das Team am Ende deutlich.

SSV Blau-Weiss Wollersleben - SV Bielen II 3:1 (1:1)

 

Tischlerei Husung sponsert Matchball für die neue Saison!

Rechtzeitig vor dem ersten Heimspiel der Saison 2017/2018 hat Abteilungsleiter René Fullmann den neuen Spielball übergeben bekommen. Gesponsert wurde die neue "Kugel" von der Tischlerei Husung aus Wolkramshausen. Inhaber Dominique Husung wünschte viel Erfolg für die Saison und einen maximale Torausbeute für Blau-Weiss. Der Sportverein bedankte sich sehr herzlich!

20170728 143947

 

Vorbereitung - Testspiel abgesagt!

Aufgrund der anhaltenden Regenfälle hat der Testspielgegner aus Werther das angesetzte Spiel für Donnerstag abgesagt. Mit Blick auf den Pegelstand der Wipper ist ein Spiel vor heimischen Publikum auch nicht möglich, sodass die Partie sprichwörtlich ins Wasser fällt.

 

Vorbereitung - In letzter Minute verloren!

SV Bielen II - SSV Blau-Weiss Wollersleben 4:3 (2:1)

 

FFI GmbH unterstützt Blau-Weiss!

Das Fachzentrum für Innenwirtschaft FFI GmbH aus Nohra sponserte kürzlich neue Trainingsbälle für den ortsansässigen Sportverein aus Wollersleben. Pünktlich zu Beginn der Vorbereitung auf die neue Saison in der 1. Kreisklasse – Staffel 4 im Nordthüringer Fußballbezirk übergab Inhaber Torsten Juch dem Trainer Marco Müller und Abteilungsleiter René Fullmann die Bälle. Der Verein bedanke sich recht herzlich!

FFI

 

 

Start in die neue Saison

Nach gut drei Wochen Sommerpause startet das Team von Marco Müller heute in die Vorbereitung auf die kommende Saison in der 1. Kreisklasse - Staffel 4 im Nordthüringer Fussballbezirk. Mit dabei sind alle Neuzugänge, neben Rückkehrer Lars Nadler von der SG Seehausen hat Blau-Weiss mit Tobias Strauß einen neuen jungen Torwart an die Wipper transferiert. Er wechselt von der SV Eintracht Wipperdorf. Weiter neu im Kader ist der junge Karl Roth, der vom SV Kleinfurra gekommen ist. Ebenfalls neu im Verein ist Abdelaziz El Masaoudi, der privat als auch beruflich seinen Lebensmittelpunkt in den Südharz gelegt hat. Er wechselt aus Hessen von Offenbach nach Wollersleben. Komplettiert wird der Kader durch zwei junge talentierte Spieler aus Syrien und Somalia. Mit Ahmad Zakaria und Hassan Hassan Mohamed wird die Offensive weiter verstärkt. Ein weiterer Transfer steht noch vor dem Abschluss. Blau-Weiß heißt alle Spieler herzlich willkommen!